manuelle Medizin

Manu­el­le Medi­zin ist eine Ärzt­li­che Dis­zi­plin, wel­che bei ver­schie­de­nen Stö­run­gen des Bewe­gungs­ap­pa­ra­tes erfolg­reich ein­ge­setzt wird. Sehr effek­tiv hilft sie bei Ver­span­nun­gen, Rücken­schmer­zen, Arthrose

Bleiben Sie locker 

Sehr gut läßt sich die manu­al­me­di­zi­ni­sche Behand­lung mit dem Floa­ting kom­bi­nie­ren. Was Sie erwartet:

  • aus­führ­li­che Anamnese
  • ca. 30 Minu­ten Behandlung
  • anschlie­ßend ca. 30 — 45 Minu­ten Floating
Nahaufnahme von zwei Händen, die den Rücken einer Person behandeln. Manuelle Therapie

FAQ

Zunächst wird eine Ana­mne­se (Kran­ken­ge­schich­te) und der kör­per­li­che Befund erho­ben, sowie ein Behand­lungs­plan fest­ge­legt. Dann wird der ent­spre­chen­de Bereich behan­delt und dies ggf. wiederholt.

Die Manu­el­le Medi­zin ist eine pri­vat­ärzt­li­che Behand­lung, somit kann ich mir die not­wen­di­ge Zeit für Sie neh­men. Die Kos­ten ori­en­tie­ren sich am Gebüh­ren­ord­nung für Ärzte.